• Neuerscheinung: Bibliographische Informationen zur neuesten Geschichte Italiens

    Neuerscheinung: Bibliographische Informationen zur neuesten Geschichte Italiens

    Heft Nr. 144 (März 2014) ist erschienen.

  • 1914-1918 online

    1914-1918 online

    International Encyclopedia of the First World War
    weitere Informationen

  • Neues Werkzeug des Historikers. Blogs und Social Media für Mediävisten

    Neues Werkzeug des Historikers. Blogs und Social Media für Mediävisten

    Videos und Tweets der Veranstaltung auf dem Wissenschaftsblog "Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte"

  • Bd. 94 der Institutszeitschrift ist erschienen

    Bd. 94 der Institutszeitschrift ist erschienen

  • Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte

    Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte

    Das alle mediävistischen Disziplinen abdeckende Wissenschaftsblog mittelalter.hypotheses.org gibt nicht nur einen monatlichen Überblick über online-Rezensionen mit Bezug zur mittelalterlichen Geschichte, sondern ist darüber hinaus das etablierteste spezifisch mediävistische Blog im deutschsprachigen Raum. Ein Teil der Beiträge ist über den RI-Opac recherchierbar und von der Deutschen Nationalbibliothek als Online-Zeitschrift anerkannt. Betrieben wird das Blog von Martin Bauch (DHI Rom), Björn Gebert (TU Darmstadt) und Karoline Döring (Bayerische Akademie der Wissenschaften, München), steht aber einem weiten Kreis interessierter Autorinnen und Autoren offen.

Aktuelles   



Chancen

DHI-Stipendien

Das DHI Rom vergibt im Rahmen seiner Aufgaben Stipendien zur Ausbildung wissenschaftlicher Nachwuchskräfte in den Bereichen Geschichte und Musikgeschichte. Die Stipendien werden an Doktoranden, und im Fachbereich Geschichte auch an Postdoktoranden, je nach Forschungsvorhaben für einen Zeitraum von einem bis mehreren Monaten vergeben. Die Bewerbungsfrist für den historischen Bereich endet am 30. Juni 2015 (für den  ...   


Das DHI Rom führt jedes Jahr im Herbst für fortgeschrittene Studierende und Doktoranden/-innen des Faches Geschichte einen Studienkurs durch, der anhand ausgewählter Themen Einblick in Geschichte und Monumente Roms gibt (Mittelalter bis Gegenwart). Weitere Informationen. Am 3. Mai  ...   


Band 94 (2014) ist erschienen.
Die historische Fachzeitschrift „Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken“ (QFIAB) erscheint seit 1898 und wird vom Deutschen Historischen Institut in Rom herausgegeben. Die Artikel und Miszellen (mit Inhaltszusammenfassungen in deutscher oder italienischer und englischer Sprache) behandeln Themen zu den Beziehungen zwischen Deutschland und Italien und zur  ...   


News

Newsletter

Der aktuelle Newsletter für den Zeitraum April–Juni 2015 informiert Sie unter anderem über die kommenden Veranstaltungen, neue Forschungsprojekte und Publikationen. Lesen Sie hier   


Neuerscheinung, NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE

Bibliographische Informationen zur neuesten Geschichte Italiens

Nr. 144 (März 2014). Bis Nr. 113 (2003) unter dem Titel: "Bibliographische Informationen zur Geschichte Italiens im 19. und 20. Jahrhundert. Informazioni bibliografiche sulla storia d'Italia nei secoli XIX e XX".
- Nr. 1-98 (1974-1999), hg. von Jens Petersen;
- Nr. 99-113 (1999-2003), begründet von Jens Petersen, hg. von Lutz Klinkhammer;
- Nr. 114ff. (2004ff.), begründet von Jens  ...   


Die 1234 publizierten Dekretalen Gregors IX. (sog. Liber Extra) sind neben dem Decretum Gratiani der zweite Basistext des kanonischen Rechts und als solcher im Mittelalter unzählige Male abgeschrieben worden.
Die vorliegenden Listen, mit denen die heute noch vorhandenen Handschriftenbestände erstmals systematisch erfaßt werden, bieten die Signaturen der knapp 700 vollständig oder lückenhaft erhaltenen  ...