• Ausstellung zur Geschichte des Deutschen Historischen Institutes in Rom, gegr. 1888

    Ausstellung zur Geschichte des Deutschen Historischen Institutes in Rom, gegr. 1888

    Akademie der Wissenschaften und der Literatur
    Geschwister-Scholl-Straße 2, 55131 Mainz
    7. Juli – 13. November 2015
    Weiterführende Informationen

  • Neuerscheinung: Bibliographische Informationen zur neuesten Geschichte Italiens

    Neuerscheinung: Bibliographische Informationen zur neuesten Geschichte Italiens

    Heft Nr. 146 (November 2014) ist erschienen.

  • 1914-1918 online

    1914-1918 online

    International Encyclopedia of the First World War
    weitere Informationen

  • Neues Werkzeug des Historikers. Blogs und Social Media für Mediävisten

    Neues Werkzeug des Historikers. Blogs und Social Media für Mediävisten

    Videos und Tweets der Veranstaltung auf dem Wissenschaftsblog "Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte"

  • Bd. 94 der Institutszeitschrift ist erschienen

    Bd. 94 der Institutszeitschrift ist erschienen

  • Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte

    Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte

    Das alle mediävistischen Disziplinen abdeckende Wissenschaftsblog mittelalter.hypotheses.org gibt nicht nur einen monatlichen Überblick über online-Rezensionen mit Bezug zur mittelalterlichen Geschichte, sondern ist darüber hinaus das etablierteste spezifisch mediävistische Blog im deutschsprachigen Raum. Ein Teil der Beiträge ist über den RI-Opac recherchierbar und von der Deutschen Nationalbibliothek als Online-Zeitschrift anerkannt. Betrieben wird das Blog von Martin Bauch (DHI Rom), Björn Gebert (TU Darmstadt) und Karoline Döring (Bayerische Akademie der Wissenschaften, München), steht aber einem weiten Kreis interessierter Autorinnen und Autoren offen.

Aktuelles   



Im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. August 2015 gelten gesonderte Öffnungszeiten. für Besucher des DHI Rom und der Historischen Bibliothek
montags–donnerstags: 9.00–16.00 Uhr, freitags: 9.00–14.30 Uhr;

für die Musikgeschichtliche Bibliothek
montags–freitags: 9.00–13.00 Uhr.   


Das Deutsche Historische Institut in Rom vergibt über seine Musikgeschichtliche Abteilung jährlich ein bis zu 12-monatiges Forschungsstipendium, das der Förderung von Promotionsvorhaben im Fach Musikwissenschaft dienen soll. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2015 (für das Jahr 2016). Weitere Informationen    


Potentiale und Grenzen der Herzöge von Urbino (1508-1631), Berlin-Boston 2015 (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 129).
Zum Inhalt:
Nach dem Aussterben der da Montefeltro 1508 ging die Herrschaft über das kleine, aber kulturell bedeutende und in geostrategisch sensibler Position liegende Herzogtum Urbino an das Haus della Rovere über. Das Buch zeigt, welche Möglichkeiten einer kleinen Dynastie  ...   


News

Newsletter

Der aktuelle Newsletter für den Zeitraum April–Juni 2015 informiert Sie unter anderem über die kommenden Veranstaltungen, neue Forschungsprojekte und Publikationen. Lesen Sie hier   


Neuerscheinung, NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE

Bibliographische Informationen zur neuesten Geschichte Italiens

Nr. 146 (November 2014). Bis Nr. 113 (2003) unter dem Titel: "Bibliographische Informationen zur Geschichte Italiens im 19. und 20. Jahrhundert. Informazioni bibliografiche sulla storia d'Italia nei secoli XIX e XX".
- Nr. 1-98 (1974-1999), hg. von Jens Petersen;
- Nr. 99-113 (1999-2003), begründet von Jens Petersen, hg. von Lutz Klinkhammer;
- Nr. 114ff. (2004ff.), begründet von Jens  ...   


Bitte helfen Sie uns mit Ihrem Einverständnis zur Digitalisierung und Online-Publikation Ihrer Beiträge bei der Realisierung unseres Vorhabens, auch die älteren Bände der Institutszeitschrift open access zugänglich zu machen. Weitere Informationen und die Lizenzerklärung finden Sie hier.